Veröffentlicht am 27.07.2019

Stellungnahme zu „Freiraum“ durch Dekan Seeberg

Im kommenden Gemeindebrief nimmt Dekan Seeberg Stellung zum Wachstum und den Veränderungen in der Kreuzkirche. Lesen Sie hier den Wortlaut.

Stellungnahme Dekan Bengt Seeberg

Neues wagen
Die Kreuzkirchengemeinde wächst erfreulicherweise seit Jahren. Neuenberg und Haimbach sind Bau- und Zuzugsgebiet in Fulda und besonders für junge Familien attraktiv. Der Kirchenvorstand der Kreuzkirchengemeinde hat das schon lange gesehen und tolle Angebote besonders für junge Familien entwickelt. Die Ausstattung der Kreuzkirchengemeinde mit hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Pfarrstellen kann mit dieser Entwicklung nicht Schritt halten – auch deshalb, weil landeskirchenweit die Zahlen der Gemeindeglieder deutlich zurückgehen und Pfarrstellen in erheblichem Maß abgebaut werden (müssen). Dadurch kam auf den Kirchenvorstand eine weitere, neue Herausforderung zu: Welche Ressourcen haben wir für welche Aufgaben? Und welche Aufgaben sind uns für die Menschen in unserem Verantwortungsbereich und für eine zukunftsfähige Entwicklung der Kirche vor Ort am wichtigsten? Wie können wir Entlastung schaffen, um freie Ressourcen für wichtige neue Vorhaben zu erhalten? Zwei Möglichkeiten erscheinen besonders aussichtsreich: Zusammenarbeit stärken und Angebote konzentrieren. Wie das konkret für die Arbeit in der Kreuzkirchengemeinde aussieht, wird in diesem Gemeindebrief in dem Beitrag „FREIRAUM durch Kooperation und Konzentration“ anschaulich. Ich freue mich über das ausgesprochen kreative und innovative ehren-, neben- und hauptamtliche Engagement aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreuzkirchengemeinde und über den Mut, ungewohntes Neues zu wagen, und unterstütze gerne diese Initiativen.
Mit herzlichen Grüßen und guten Wünschen für den Ausbau des eingeschlagenen Weges zum Wohl und Heil der Menschen und der Kirche vor Ort. 
Ihr Dekan Bengt Seeberg 
 
Foto (Walter Rammler): Dekan Bengt Seeberg

Mehr zum Thema

FREIRAUM durch Kooperation und Konzentration


Kontakt