Veröffentlicht am 21.01.2019
Der Kirchenvorstand der Kreuzkirche hat Ende 2018 eine probeweise Liturgieanpassung in Richtung der Vorgaben der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) beschlossen. Bis zum August wird ab sofort mit dieser Form Gottesdienst gefeiert und dann nach den Sommerferien entschieden, wie der Ablauf zukünftig sein wird. In der Gemeinde soll es zu einem Gesprächsprozess darüber kommen.

Es handelt sich dabei um zwei Anpassungen im Eingangsteil des Gottesdienstes. Der Gottesdienst folgt so auch dem Ablauf, wie er im Gesangbuch auf den kleinen Seitenzahlen S. 21.-23 zu Anfang des Gesangbuches zu finden ist.
Weitere Erläuterungen finden Sie hier:

Informationen zur Liturgieanpassung


Kontakt