Veröffentlicht am 31.12.2018
Zum 2.1.2019 wird Mara Kübel (geb. 1986) aus Bad Salzschlirf im Gemeindebüro der Kreuzkirche arbeiten. Frau Kübel ist verheiratet, hat einen 1 ½ - jährigen Sohn und ist Mitglied der katholischen Kirche. Sie ist Diplom-Betriebswirtin (VWA) und hat mehrjährige Erfahrung in Bürotätigkeiten (u.a. als Leiterin der Geschäftsstelle der Deutschen Palliativstiftung in Fulda). Unter gut 30 Bewerber*innen wurde sie Ende November vom Kirchenvorstand ausgewählt. 
 
Bis zum 28.2.2019 wird sie von unserer langjährigen Mitarbeiterin Hildegard Aßmann in die Aufgabenbereiche eingearbeitet. Die derzeitigen Bürozeiten (Di 9.30-11.00; Mi+Do 15.00-17.00 Uhr) bleiben in dieser Zeit bestehen. Ab März wird es probeweise neue Öffnungszeiten geben. Aufgrund der zunehmenden Verwaltungsarbeit, die auf das Gemeindewachstum zurückzuführen ist, arbeitet Frau Kübel ab März wöchentlich acht Stunden für die Kreuzkirche. An zwei Tagen wird sie dafür ca. sechs Stunden im Gemeindebüro tätig sein, die restliche Zeit wird aufgeteilt in Arbeit im Homeoffice und Anwesenheit in diversen Ausschüssen. Nach dem ersten Jahr wird sich herausstellen, welche Zeiträume für den reibungslosen Geschäftsablauf im Gemeindebüro gut sind und wo es ggf. Anpassungen geben muss.
 
Den Termin der Verabschiedung von Hildegard Aßmann geben wir rechtzeitig auf der Homepage und im Gemeindebrief bekannt.
Foto (privat): Neue Gemeindebüromitarbeiterin Mara Kübel


Kontakt