Veröffentlicht am 17.04.2017

Spenden zum 50. Geburtstag für Förderverein „Zukunft bauen“ 

Uwe Marohn, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Fulda, hat seinen 50. Geburtstag gefeiert. Rund 40 Gäste aus Wirtschaft und Politik waren seiner Einladung in die Sparkasse Fulda gefolgt. Geschenke wollte er keine, stattdessen rief er zur Spende für den Förderverein „Zukunft bauen“ der Evangelischen Kreuzkirche auf.
 
Foto (Habermehl): Pfarrer Stefan Bürger und Uwe Marohn.
Foto (Bürger): Sparkasse Fulda.

Marohn wolle als Mitglied des Beirats des Fördervereins gern die Finanzierung der Kreuzkirchenerweiterung unterstützen. Die Gäste folgten dem Aufruf gerne und spendeten nach derzeitigem Stand (21.4.2017) über 1.925 € für den guten Zweck.
Pfarrer Stefan Bürger dankte für dieses großartige Geschenk, sowohl dem Geburtstagskind als auch den versammelten Gästen.
 
„Was will der Pfarrer mit den Spenden, könnte man denken, die Kirche steht doch. Unsere Gemeinde hat aber noch ein Darlehen zu schultern, dass derzeit rund 120.000 € beträgt. Sie alle bauen mit Ihrer Spende eine Kirche, die schon steht“, dankte der Pfarrer sichtlich froh und bewegt allen.
 
Jeder Spender werde von ihm in Kürze eine Spendenbescheinigung erhalten. Als sichtbaren Dank überreichte Pfarrer Bürger dem Sparkassenvorstand eine Flasche „Kreuzkirchenwein“, sowie zur Erinnerung ein Bild der erweiterten Kreuzkirche.
 
Spendenkonto "Zukunft bauen"
Zukunft bauen,
Raiffeisenbank Großenlüder,
IBAN DE49 5306 2035 0005 7554 41
BIC GENO DE F1 GLU
> Jetzt Mitglied werden!
> Online für Zukunft bauen spenden!


Kontakt