Am 1. Dezember haben viele Kinder die erste Tür des Adventskalenders geöffnet. Rund 1500 Haushalte der Kreuzkirchengemeinde können diese Tage ihre Post öffnen mit dem Hinweis auf unsere Spendenaktion „Wir öffnen Türen!“ 

„Helfen Sie uns, Türen für Kinder und Jugendliche zu öffnen, indem Sie nach Ihren Möglichkeiten Ihr Portemonnaie öffnen“, bittet Pfarrer Stefan Bürger im Namen des Kirchenvorstands.

"In der Wuselkirche für Kleinkinder öffnen 1-3-Jährige eine Schatzkiste mit Kreuz und Bibel. Unsere Handpuppe Mats fasst die Geschichten in einfachen Sätzen zusammen. Kinderlieder mit Bewegungen laden zum Mitmachen ein. Die Kinder erleben: Hier bin ich willkommen, Gott hat mich lieb."

Christina Hufeisen

"5-12-Jährige besuchen jede Woche unsere zwei altersgerechten Kindergruppen. Spielerisch entwickeln sie soziale Kompetenzen und hören Geschichten aus der Bibel. Es ist schön zu beobachten, wie ein Kind, das anfangs schüchtern in der Ecke stand, plötzlich auftaut und fröhlich durch den Raum springt."

Julia Nöthel

"Bei Konfirmandenunterricht mit großen Gruppen und in der Begleitung von 140 Ehrenamtlichen ist es gut, im Team zu arbeiten, gerade in einer wachsenden Gemeinde. Jeder Fünfte ist unter 18 Jahren. Ohne die professionelle Unterstützung der Gemeindereferentinnen wäre vieles so nicht möglich."

Pfarrer Stefan Bürger

"Die Coronazeit bringt manche von uns auch in finanzielle Nöte. Das ist uns bewusst. Wir haben Verständnis dafür, dass Sie nur helfen können, wenn Sie gerade nicht in finanziellen Schwierigkeiten stecken."

Kirchenvorsteherin Conny Müller

Wuselkirche, Konfirmandenunterricht, wöchentliche Kindergruppen und vieles mehr sind so nur mit der Unterstützung der beiden Gemeindereferentinnen Julia Nöthel und Christina Hufeisen möglich. Mit jeder Spende öffnen Sie Türen, die sonst verschlossen blieben.

Rund 7.000 Euro fehlen der Gemeinde für die Finanzierung der Arbeit im Jahr 2020.

pfarrer

Fragen? Ideen?

Jede:r Spender:in erhält eine von der Steuer abzugsfähige Spendenbescheinigung.

Haben Sie kreative Ideen, wollen über einen runden Geburtstag oder ein Jubiläum spenden, sind als Unternehmer:in offen für eine öffentliche Großspende oder wollen Sie mit Pfarrer Bürger über diese Arbeit ins Gespräch kommen, wenden Sie sich gern vertrauensvoll an ihn (pfarrer@kreuzkirche-fulda.de; Tel. 0661 75850).